Zitrone-Mozzarella – gefüllte Zitrone mit Tomate und Büffelmozzarella

on

Ein genialer Apertizer für die nächste Grillparty oder als leichte Vorspeise.
Dieses nette kleine Gericht punktet mit nur 3 Zutaten und ist für heiße Sommerabende genau der richtige Einstieg in euer Abend-Menü.
Die Rezeptidee stammt von einem Bekannten -> www.nomad.uno.

gefüllte Zitrone mit Tomate und Büffelmozzarella

Zutatenliste

  • 4 Bio-Zitronen (möglichst große)
  • 1 Pck. ca. 300g Büffelmozzarella (oder normaler Mozzarella)
  • 16 kleine Kirsch- oder Cocktailtomaten
  • Basilikum Blätter und Chilifäden zum garnieren

Zubereitung

Die Zitronen am oberen Drittel aufschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aushöhlen. Dabei aufpassen, dass man den Boden nicht durchsticht!
Es kann noch etwas Fruchtfleisch stehen bleiben, sollte aber nicht zu viel sein. Schließlich brauchen wir Platz für die Füllung.

Deckel der Zitrone abschneiden, fruchtfleisch entfernen und mit Tomaten und Mozzarella füllen.
Deckel der Zitrone abschneiden, fruchtfleisch entfernen und mit Tomaten und Mozzarella füllen.

Die Tomaten vierteln oder halbieren und in die Zitronen geben.
Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden und ebenfalls dazugeben.

Auf dem Grill

Die Zitronen indirekt bei ca. 150°C bis 200°C grillen, bis der Mozzarella weich ist und verläuft.
Vom Grill nehmen und mit einem Basilikum Blatt und ein paar Chillifäden garnieren.

Gegessen wird entweder direkt aus der Zitrone oder einfach aufschneiden.
Dazu passt perfekt eine Scheibe Parmaschinken und Weißbrot.

Das Rezept zum Ausdrucken

Rezept drucken
Zitrone-Mozzarella - gefüllte Zitrone mit Tomate und Büffelmozzarella
Ein genialer Apertizer für die nächste Grillparty oder als leichte Vorspeise. Dieses nette kleine Gericht punktet mit nur 3 Zutaten und ist für heiße Sommerabende genau der richtige Einstieg in euer Abend-Menü. Die Rezeptidee stammt von einem bekannten -> http://www.nomad.uno/blog/2017/6/19/amalfi-zitrone.
Menüart Beilage, Vorspeise
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 4 Stück Bio Zitronen möglichst groß
  • 1 Pck. ca. 300g Büffelmozzarella (oder normaler Mozzarella)
  • 16 Stück kleine Kirsch- oder Cocktailtomaten
  • Basilikum Blätter und Chilifäden zum garnieren
Menüart Beilage, Vorspeise
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 4 Stück Bio Zitronen möglichst groß
  • 1 Pck. ca. 300g Büffelmozzarella (oder normaler Mozzarella)
  • 16 Stück kleine Kirsch- oder Cocktailtomaten
  • Basilikum Blätter und Chilifäden zum garnieren
Anleitungen
  1. Die Zitronen am oberen Drittel aufschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aushöhlen. Dabei aufpassen, dass man den Boden nicht durchsticht! Es kann noch etwas Fruchtfleisch stehen bleiben, sollte aber nicht zu viel sein. Schließlich brauchen wir Platz für die Füllung.
  2. Die Tomaten vierteln oder halbieren und in die Zitronen geben.
  3. Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden und ebenfalls dazugeben.
Am Grill
  1. Die Zitronen indirekt bei ca. 150°C bis 200°C grillen, bis der Mozzarella weich ist und verläuft. Vom Grill nehmen und mit einem Basilikum Blatt und ein paar Chillifäden garnieren.
Rezept Hinweise

Gegessen wird entweder direkt aus der Zitrone oder einfach aufschneiden.
Dazu passt perfekt eine Scheibe Parmaschinken und Weißbrot.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.