Rinderhüftsteak mit Argentinischer Chimichurri Sauce und Salat

on

Gesund und lecker – genau das richtige Essen für einen sonnigen Abend. Ohne viel Aufwand, auch schnell nach der Arbeit zubereitet.
Und natürlich kann man auch Rinderfilet, Rumpsteak oder Roastbeef dazu essen. Nehmt einfach das, was ihr da habt und euch schmeckt.

Die Zutaten für das Rinderhüftsteak mit Argentinischer Chimichurri Sauce und Salat halten sind ziemlich überschaubar.

Zubereitung

Die Chimichurri Sauce müsst ihr mindestens 2 Tage vorher vorbereiten. Das Rezept dazu, findet ihr ebenfalls auf unserem Blog.

Chimichurri Sauce
Chimichurri Sauce

Den Salat macht ihr einfach an, wie ihr es gern möchtet. Wir haben für den Salat z.B. Gurke, Tomate, Karotte, Paprika, Feldsalat und Feta Käse gemischt.

Die Steaks werden ganz normal gegrillt.
Als erstes, von jeder Seite ca. 90 Sekunden bei größtmöglicher Hitze, um außen eine schöne Kruste zu bekommen. Dann in den indirekten Bereich legen und bei ca. 150° bis zum gewünschten Garpunkt ziehen lassen.
Wir essen die Steaks am liebsten Medium bei einer Kerntemperatur von 58°.
Ihr solltet die Steaks aber auf keinen Fall durch garen.

Am einfachsten lassen sich Steaks grillen, wenn Sie richtig Dick sind. Sie sollten wirklich eine Stärke von 4 bis 5cm haben, dann könnt ihr am wenigsten falsch machen.
Bis das Steak Fertig ist, dauert es ca. 30 Minuten, je nachdem wie kalt das Steak vorher war.

Aber Vorsicht, wenn das Steak fertig ist und ihr es vom Grill nehmt, zieht es nochmal 2-3 Grad nach!

Dann einfach in Scheiben schneiden, etwas Salz und Pfeffer darüber geben und mit der Sauce auf einen Teller Salat legen.

Mega lecker und genau das richtige für ein leichtes Abendessen an einem sonnigen Nachmittag. 😉

 

Rezept drucken
Rinderhüftsteak mit Argentinischer Chimichurri Sauce und Salat
Gesund und lecker - genau das richtige Essen für einen sonnigen Abend. Ohne viel Aufwand, auch schnell nach der Arbeit zubereitet. Und natürlich kann man auch Rinderfilet, Rumpsteak oder Roastbeef dazu essen. Nehmt einfach das, was ihr da habt und euch schmeckt.
Rindersteakhüfte mit Chimichurri Sauce und Salat
Menüart Hauptgang
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 2 Rinderhüftsteaks á 300g
  • Chimichurri Sauce Rezept findet ihr auf unserem Blog
  • Gemischter Salat angemacht wie ihr möchtet
  • Salz und Pfeffer
Menüart Hauptgang
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 2 Rinderhüftsteaks á 300g
  • Chimichurri Sauce Rezept findet ihr auf unserem Blog
  • Gemischter Salat angemacht wie ihr möchtet
  • Salz und Pfeffer
Rindersteakhüfte mit Chimichurri Sauce und Salat
Anleitungen
  1. Die Chimichurri Sauce müsst ihr mindestens 2 Tage vorher vorbereiten. Das Rezept dazu, findet ihr ebenfalls auf unserem Blog.
  2. Den Salat macht ihr einfach an, wie ihr es gern möchtet. Wir haben für den Salat z.B. Gurke, Tomate, Karotte, Paprika, Feldsalat und Feta Käse gemischt.
  3. Die Steaks werden ganz normal gegrillt. Als erstes, von jeder Seite ca. 90 Sekunden bei größtmöglicher Hitze, um außen eine schöne Kruste zu bekommen. Dann in den indirekten Bereich legen und bei ca. 150° bis zum gewünschten Garpunkt ziehen lassen. Wir essen die Steaks am liebsten Medium bei einer Kerntemperatur von 58°. Ihr solltet die Steaks aber auf keinen Fall durch garen. Bis das Steak Fertig ist, dauert es ca. 30 Minuten, je nachdem wie kalt das Steak vorher war.
  4. Dann einfach in Scheiben schneiden, etwas Salz und Pfeffer darüber geben und mit der Sauce auf einen Teller Salat legen.
Rezept Hinweise

Am einfachsten lassen sich Steaks grillen, wenn Sie richtig Dick sind. Sie sollten wirklich eine Stärke von 4 bis 5cm haben, dann könnt ihr am wenigsten falsch machen.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.