Gegrillte Forelle mit Zitrone und Rosmarin

on

Für einen Fisch von guter Qualität, braucht es nicht mehr, als Rosmarin, Zitrone, Salz und Pfeffer.
Und das Beste ist, dass man Forellen auch regional fangfrisch bekommen kann.

Zur gegrillten Forelle mit Zitronen und Rosmarin passen am Besten Salzkartoffeln oder Kartoffelsalat. Lasst´s euch schmecken!

Zutaten für die Gegrillte Forelle

  • ganze Forellen, Küchenfertig
  • 2 Bio Zitronen
  • frischen Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer, oder Fischgewürz
  • Grilleinstellung: direkte, starke Hitze

Zubereitung

Als erstes werden die Forellen unter fließendem Wasser gewaschen und mit etwas Küchenpapier trocken getupft.

Die Haut 3 bis 4 mal mit einem scharfen Messer einschneiden, dann können die Gewürze und die Hitze besser im Fleisch wirken.

Forelle einschneiden
Forelle einschneiden

Die Forellen ganz dünn mit Olivenöl einreiben und von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. In die Bauchhöhle 2 oder 3 Zitronenscheiben und einen Rosmarinzweig einstecken.

Wenn man möchte, kann man die Forellen außen noch mit Zitronenscheiben belegen. Das schont die Haut beim Grillen und gibt noch mal gut Geschmack an den Fisch ab.

Fertig vorbereitete Forellen im Fischkorb
Fertig vorbereitete Forellen im Fischkorb

Auf dem Grill

Der Grill wird mit direktem Setup und starker Hitze vorbereitet.

Entweder man grillt die Fische direkt auf dem Grillrost, besser geht es aber mit einem Fischkorb oder Fischzangen. Dann kann man die Fische schöner drehen und durch das Zusammendrücken bleibt die Füllung besser im Fisch und kann mehr Geschmack an das Fleisch abgeben.

Forelle auf dem Kugelgrill direkt mit starker Hitze grillen
Forellen auf dem Kugelgrill direkt mit starker Hitze grillen

Beide Seiten ca. 8 Minuten direkt grillen. Der Fisch ist fertig, wenn das Fleisch nicht mehr glasig ist bzw. wenn sich die Rückenflosse leicht abziehen lässt.

fertig gegrillte Forelle
fertig gegrillte Forelle
Gegrillte Forelle mit Rosmarinkartoffeln
Gegrillte Forelle mit Rosmarinkartoffeln

Das Rezept zum Ausdrucken

Rezept drucken
Gegrillte Forelle mit Zitrone und Rosmarin
Für einen Fisch von guter Qualität, braucht es nicht mehr, als Rosmarin, Salz und Pfeffer. Und das Beste ist, dass man Forellen auch regional fangfrisch bekommen kann. Zur gegrillten Forelle mit Zitronen und Rosmarin passen am Beste Salzkartoffeln oder Kartoffelsalat. Lasst´s euch schmecken!
Gegrillte Forelle mit Salzkartoffeln
Menüart Hauptgang
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 16 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 3 Forellen Küchenfertig
  • 2 Bio Zitronen
  • 3 Rosmarinzweige frische
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer, oder Fischgewürz
Grilleinstellung
  • direkte, starke Hitze
Menüart Hauptgang
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 16 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 3 Forellen Küchenfertig
  • 2 Bio Zitronen
  • 3 Rosmarinzweige frische
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer, oder Fischgewürz
Grilleinstellung
  • direkte, starke Hitze
Gegrillte Forelle mit Salzkartoffeln
Anleitungen
  1. Als erstes werden die Forellen unter fließendem Wasser gewaschen und mit etwas Küchenpapier trocken getupft. Die Haut 3 bis 4 mal mit einem scharfen Messer einschneiden, dann können die Gewürze und die Hitze besser im Fleisch wirken.
  2. Die Forellen ganz dünn mit Olivenöl einreiben und von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. In die Bauchhöhle 2 oder 3 Zitronenscheiben und einen Rosmarinzweig einstecken.
  3. Wenn man möchte, kann man die Forellen außen noch mit Zitronenscheiben belegen. Das schont die Haut beim Grillen und gibt noch mal gut Geschmack an den Fisch ab.
Auf dem Grill
  1. Der Grill wird mit direktem Setup und starker Hitze vorbereitet. Entweder man grillt die Fische direkt auf dem Grillrost, besser geht es aber mit einem Fischkorb oder Fischzangen. Dann kann man die Fische schöner drehen und durch das Zusammendrücken bleibt die Füllung besser im Fisch und kann mehr Geschmack an das Fleisch abgeben.
  2. Beide Seiten ca. 8 Minuten direkt grillen. Der Fisch ist fertig, wenn das Fleisch nicht mehr glasig ist bzw. wenn sich die Rückenflosse leicht abziehen lässt.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.